News / Publikationen

Mit uns bleiben Sie informiert. Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir werden Sie gerne regelmässig über die neuesten Seminare und Themen aus den Bereichen Business Coaching oder Rekrutierung informieren.

RESPEKT!!!
20.01.2020
kmu news Gewerbeverband Basel-Stadt Führung Fachbeitrag

RESPEKT!!!

Rapper-Gruss oder Grundlage einer starken Unternehmenskultur?

Gäbe es in der Welt der Emotionen und Werte einen erhabenen Olymp – der Respekt hätte ganz sicher dort seinen festen Platz, direkt neben der Liebe. Als Kernwert nimmt er eine bedeutende Stellung in der sozialen Welt ein. Doch was bedeutet Respekt für die Kultur eines Unternehmens?

Mehr erfahren
Die Macht der Gewohnheit
14.11.2019
kmu news Gewerbeverband Basel-Stadt Führung Fachbeitrag

Die Macht der Gewohnheit

Im Führungsalltag ist es oft schwierig, festgefahrenes Denken aufzubrechen

Sie ist Mensch und Tier seit Anbeginn der Zeit gegeben. Selbst Einzellern sagt man diese Fähigkeit nach. Sie tut rund um die Uhr ihren Dienst und dürfte damit vielleicht die grösste «Weltmacht» dieses Planeten sein. Und wer kann schon wissen, ob es die Spezies «Mensch» ohne sie überhaupt geben würde, ohne die Gewohnheit.

Mehr erfahren
Knüppel aus dem Sack?
27.09.2019
kmu news Gewerbeverband Basel-Stadt Führung Fachbeitrag

Knüppel aus dem Sack?

Über die Kunst der angemessenen Sanktionen im Führungsalltag

Wer kennt es nicht, jenes berühmte Bild der Gebrüder Grimm vom Knüppel, der auf Geheiss seines Herrn aus dem Sack springt und dann in aller Deutlichkeit klar macht, wer das Sagen hat.

Mehr erfahren
Ich kann nicht nicht kommunizieren.
06.06.2019
kmu news Gewerbeverband Basel-Stadt Kommunikation Fachbeitrag

Ich kann nicht nicht kommunizieren.

«Menschliche Kommunikation.»

Das leicht abgewandelte Zitat am Anfang dieses Artikels mutet auf den ersten Blick wie ein Schreibfehler an. Es basiert auf der Aussage Paul Watzlawicks «Man kann nicht nicht kommunizieren», welche dieser bereits 1996 in seinem Buch «Menschliche Kommunikation» machte.

Mehr erfahren
Konfliktlösung - je eher, desto besser
06.04.2019
kmu news Gewerbeverband Basel-Stadt Konflikt Fachbeitrag

Konfliktlösung - je eher, desto besser

Rechtzeitig angehen, ansonsten droht die Eskalation

Das Verdrängen von Konflikten ist zwar weit verbreitet, aber gefährlich. Führungskräfte sollten helfen, Konflikte frühzeitig zu lösen, damit sich die Fronten nicht verhärten.

Mehr erfahren
Mit Empathie zum Erfolg
03.01.2019
kmu news Gewerbeverband Basel-Stadt Empathie Fachbeitrag

Mit Empathie zum Erfolg

Mitgefühl darf in der Führungsarbeit nicht unterschätzt werden

Einst wurde sie bestenfalls als esoterische Spinnerei abgekanzelt – die Fähigkeit, sich sowohl gedanklich als vor allem auch emotional in andere Menschen hineinzuversetzen.

Mehr erfahren
Kontrolle ist gut? Vertrauen ist besser!
15.10.2018
kmu news Gewerbeverband Basel-Stadt Führung Fachbeitrag

Kontrolle ist gut? Vertrauen ist besser!

Gewachsenes Vertrauen gehört zu den kostbarsten Kapitalen eines Unternehmens

Seriöse Kundenbeziehungen und nachhaltig motivierte Mitarbeiter zählen zu den Garanten unternehmerischen Erfolges. Derartig ideale Grundlagen sind ohne eine solide Basis des Vertrauens kaum vorstellbar.

Mehr erfahren
Wasser predigen und Wein trinken
15.08.2018
kmu news Gewerbeverband Basel-Stadt Führung Fachbeitrag

Wasser predigen und Wein trinken

Gerade in der modernen Führung nimmt die Bedeutung der Vorbildfunktion tendenziell zu

Jeder kennt ihn: den Chef, der mit hehren Idealen um sich wirft, bei sich selber aber ganz eigene Massstäbe ansetzt. Angesichts unverschämt hoher Abfindungen für erfolglose Manager sollte man etwas kritischer über Vorbildfunktionen nachdenken.

Mehr erfahren
Das Trugbild der Fremdmotivation
25.05.2018
kmu news Gewerbeverband Basel-Stadt Führung Fachbeitrag

Das Trugbild der Fremdmotivation

Wie ein falsches Paradigma immer noch Schule macht

Einer populistischen Behauptung zufolge braucht man Mitarbeiter nicht zu motivieren. Vielmehr solle man aufhören, sie zu demotivieren. Eine These, der man in der Arbeitswelt und besonders in Führungsetagen nur allzu gerne entspricht, weil es so einfach umzusetzen scheint.

Mehr erfahren